Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern verstehen & wandeln

Aktualisiert: Nov 20


In unserer Erwachsenenwelt und besonders in pädagogischen Kontexten wird stark mit "Normen" und "Richtigkeiten" gearbeitet. Wann ist ein Kind schulfähig? Wie ist es entwickelt? Wie verhält es sich in der Gruppe, bei Konflikten? Wie Zuhause? Schnell werden Diagnosen gestellt. Das kann nervös machen und vor allem hilflos, wenn sich unser Kind einmal nicht "passend" verhält oder einbringt und das den Alltag beschwert. Hier gilt es, dahinter zu sehen und die Situation innerlich nachhaltig zu lösen...


Besonderes Verhalten ist Ausdruck für besondere innere Umstände...


Die erste wichtige Botschaft ist, dass Verhaltensauffälligkeiten kein Problem darstellen. Immer liegt eine besondere innere emotionale oder seelische Konstellation darunter, die sich in diesem speziellen Verhalten Ausdruck verschafft. Gab es eine besondere Situation oder Veränderung, das Kind selbst betreffend oder in der Familie? Einen Konflikt?... Das Kind kann nicht konform gehen mit seinem äußeren Umfeld und Kontext, aus welchem Grund auch immer. Hier ist der Schlüssel: hinsehen, was das Kind wirklich bewegt, was sich "Luft" verschaffen möchte durch die äußere Form, dies auszudrücken.


Energetisches Ungleichgewicht und Disbalancen


Wo zeigen sich diese ganz besonders? Welchen Umgang erfährt das Kind aufgrund seines Verhaltens? Manchmal tragen Kinder unbewusst und irgendwo in sich innere Eindrücke und Reste von unterschwelligen oder ungelösten Konflikten in sich mit. Diese zeigen sich nicht selten in Form einer äußeren "Disbalance" - das Kind ist besonders laut, grob, schnell reizbar/ aggressiv, sehr still und zurückgezogen oder sogar resigniert. Auch so zeigen sich emotionaler und seelischer Kummer, welcher weit zurückreichen kann, bis zur Zeit im Mutterleib oder sogar in die Herkunftsfamilie.



Kinder nehmen Heilung und ein neues Bewusstsein sehr gut an


In meiner Arbeit gehe ich mit dem jeweiligen Kind dort in Resonanz, wo es "gerade drückt", wo sich zeigt, dass etwas nicht stimmt. Kinder öffnen sich hier gern spontan und von innen heraus, da sie sich in ihrer inneren Empfindung und Wahrnehmung zeigen dürfen und als "richtig" verstanden fühlen. Dann sehen wir, was es braucht, dass sich die Situation verbessern und heilsam verändern kann. Auch ADS/ADHS, Lern- und Konzentrationsschwächen, Schlafprobleme, Ängste und Depressionen können so wunderbar von innen heraus in Heilung gebracht werden.


Wie passiert Veränderung?


Darf das Kind sich zeigen und in geschütztem Rahmen ausdrücken, wie und was es empfindet, befürchtet oder versucht mit dem Verhalten zu bezwecken, kann Heilung geschehen. Nicht selten erfühlen Kinder plötzlich selbst neue Möglichkeiten und "Strategien", kommen wieder in eine bessere Verbindung zu sich selbst und verstehen ihre Gefühle besser. So sind sie in der Lage, sich "anders auszudrücken" - mit ihrer Umwelt aus sich heraus friedlich in eine neue Resonanz zu gehen. Das passiert oft schon in der ersten Sitzung. Das große Plus: Das Kind kann seelisch und von innen heraus, emotional, wachsen - und seine Welt so neu begreifen und sich einbringen.


Möchtest Du mehr darüber erfahren? Auf meiner Website: www.highessencehealing.com/healing oder gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.


Möchtest du mehr zum Thema lesen? Hier geht es zu einem ähnlichen Blog-Beitrag: https://www.highessencehealing.com/post/kinder-machen-uns-geschenke

© 2020 VICTORIA HEINZ | HIGH ESSENCE HEALING | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ