Wie Du Deine Symptome entschlüsseln kannst (Teil 1)

Aktualisiert: Sept 24


Symptome sind stark verbunden mit unseren inneren Empfindungs- und Seelenwelten. Lange war die einzige Beziehung, die wir zu unseren Symptomen hatten, die Frage danach, wie wir sie schnellstmöglich wegzaubern. Symptome sind zugegeben gern einmal lästig, weil sie meist wirklich „unpassend“ kommen. Dabei sind sie, wenn wir uns einfach mal eine kurze Auszeit gönnen und hinhören, unendlich wertvoll. Sie sind eigentlich wichtige Botschafter, sie sind Spiegel unserer Seele – und bringen uns Meilensteine nach vorne, wenn wir nur Lust haben aufzubrechen, und nach diesen Wegweisern auf die Reise zu gehen.



Symptome sind Botschafter zu unserem eigentlichen Potenzial


Was würdest Du tun, wenn eine Freundin Dir von ihrem Kummer erzählt? – Eben. Weshalb nicht zuhören, und ihr so weiterhelfen. – Nur: warum tun wir nicht dasselbe, wenn unser Körper uns „anruft“ und erzählt? Hören wir auf, Symptome und Beschwerden einfach nur weghaben zu wollen, beginnen wir eine spannende Reise zu uns selbst. Wir kommen in Kontakt mit dem, was tatsächlich in uns ist, was und bewegt und beschäftigt, oder was einfach aus der Balance in eine Disharmonie gerutscht ist.



Unser Körper zeigt, wo wir heilen wollen


Fallbeispiel Annika, 34 Annika hatte seit einigen Jahren Hautprobleme, wiederkehrend Entzündungen im Gesicht, an den Armen und am oberen Rücken. So richtig schlimm wurde es nach der Trennung von ihrem Ex-Freund. Wenn sie entsprechende Pflegeprodukte verwendete, wurde es „kurzzeitig ein wenig besser – wenn überhaupt“, poppte dann aber sofort und stärker wieder auf. Sie war durch die unreine Haut verunsichert und vermied nähere Treffen und Datings mit Männern, obwohl sie sich von Herzen eine Beziehung wünschte. In der gemeinsamen Sitzung zeigte sich zuerst viel unterdrückte Wut und Groll, vor allem im Kontext vorheriger Beziehungen – dann zeigte sich eine viel tiefere Unsicherheit und Enttäuschung darunter. Sie hatte bereits als Baby und Kleinkind sehr wenig körperliche Nähe bekommen, war früh in fremder Betreuung, ihre Eltern pflegten eine eher distanzierte Form der Zuwendung. Hier lag die Resonanz zur Haut, die als größtes Sinnesorgan unseres Körpers beides ist – Kontaktorgan, zuständig für Empfindsamkeit und Sinnlichkeit, und zugleich Schutzbarriere und Begrenzung zur Außenwelt. Ihre seelisch-emotionale Konstellation spiegelte sich in ihrem Symptom: zum einen hatte sie es nie erfahren zum anderen sehnte sie sich zutiefst – gleichzeitig aber verunsicherte sie die Idee von echter Nähe inklusive Berührung, Zärtlichkeit, fließender Liebe und Sexualität stark. Ihr System war auf „Abwehr“ gestellt, hier zeigte sich ihre Hautreaktion. Wir wirkten in der Zusammenarbeit auf mehreren Ebenen – in ihrer Frühkindheit, in ihrem Emotionalfeld, sowie in den in ihr teils missverständlich abgespeicherten Ideen von Liebe und Distanz, die sie nun hinderten, ihre erfüllte Liebe zu leben. In kurzer Zeit waren wir an den Kernpunkten ihrer Situation. Ihre Haut heilte ab. In späteren Sitzungen öffneten wir auch ihr Thema Liebe – und es dauerte nicht lange, da fand ihr Herzenspartner zu ihr.



Verstehen wir die Sprache unseres Körpers, finden wir Heilung


Annikas Beispiel ist ein sehr treffliches, weshalb die reine Symptom-Therapie manchmal gar nicht fruchten kann. Ihre Haut war ein Spiegel und Ausdruck ihrer Empfindungen und inneren Erfahrungswelt; sie hing an dieser Stelle fest, und so veränderte sich auch ihr Symptom nicht, bzw. kehrte immer wieder zurück. Hier hinzusehen, und die Themen direkt an der Wurzel zu heilen, an ihrem Ursprung, ist der nachhaltige Weg und sehr effizient. „Das Erstaunlichste war, dass das in Berührung-Kommen mit diesen alten Verletzungen überhaupt nicht mehr schmerzlich war, sondern eine Erleichterung. So, als würde es endlich gesehen, verstanden und transformiert werden können. Und meine Haut wurde sofort besser.“, berichtete Annika vor einer weiteren Sitzung.

Die Schlüssel liegen bereits in uns! Wir müssen sie nur nehmen, und endlich aufschließen.



Kennst Du diese Herausforderungen mit gesundheitlichen Symptomen und wünschst Dir Unterstützung?


Möchtest Du in einer 1:1 – Session entschlüsseln, was darunter liegt, und sie wandeln? Buche eine Sitzung mit mir oder nimm Kontakt zu mir auf für ein kurzes Kennenlerngespräch.

© 2020 VICTORIA HEINZ | HIGH ESSENCE HEALING | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ